Suche
Bosanski Dansk Deutsch English Español Français Indonesian Italiano Português Русский 中文 日本語

SliTaz transferieren

Holen Sie sich die neueste stabile Version für Ihre Produktionsumgebung oder einen zuverlässigen Betrieb auf Ihrem persönlichen Rechner. Verwenden Sie die Version in Entwicklung zum Testen und helfen Sie uns damit bei der Verbesserung der Distribution.

Unterstützen Sie das Projekt mit einer kleinen Spende oder werden Sie ein offizieller Förderer.

Allgemeine Informationen

Hier finden Sie die Direktstart-ISO-Abbilder der SliTaz-GNU/Linux-Versionen, einzelne Pakete und den zugehörigen Quellcode zum kostenlosen Dateitransfer. Über den Umgang mit den Direktstart-ISO-Abbildern und SliTaz im Allgemeinen erfahren Sie mehr in den SliTaz-Handbüchern. Hilfe erhalten Sie auch im deutschen Forum von SliTaz.

Depots

SliTaz wird momentan in Frankreich von ADS und TuxFamily bereitgestellt, in der Schweiz von SWITCHmirror, in China von LupaWorld, in den USA von Ibiblio und in Brasilien von UFPR. Herzlichen Dank.

Quellcode

Die Pakete tazpkg (Paketverwaltung), tazlito („SliTaz Live Tool“), tazwok (Paketerzeuger), tazusb (Erstellung von Direktstart-ISO-Abbildern für USB-Datenträger) und die Archive der SliTaz-Werkzeuge können aus dem Depot von TuxFamily transferiert werden. All diese Anwendungen sind schon in SliTaz vorhanden. Der Quellcode ist in Englisch kommentiert. Quellcode kann aus dem Depot transferiert werden mit: HTTP oder FTP

Direktstart-ISO-Abbild - Stabile Version

Die stabile Version von SliTaz ist ein ausgereiftes Betriebssystem, das ausgiebig von einer aktiven Nutzergemeinschaft getestet wurde. Es enthält eine Vielzahl nützlicher Anwendungen, die sorgfältig in eine benutzerfreundliche Oberfläche integriert wurden, woraus ein schlüssiges und robustes System resultiert. Die aktuelle stabile Freigabe 4.0 wurde am 10 April 2012 freigegeben.

SliTaz GNU/Linux 4.0 (35 Mb) - slitaz-4.0.iso [ md5 ]

Ein urladefähiges ISO-Abbild mit allen verfügbaren Paketen der stabilen Version wird täglich neu erstellt. Es enthält auch eine Kopie des Internetauftritts und kann auch ohne Internetverbindung von der Installationsprozedur install.sh verwendet werden.

Sammlung aller Pakete der SliTaz-GNU/Linux-Version 4.0 (3.0 Gb) - packages-4.0.iso [ md5 ]

Windows- und DOS-Nutzer können SliTaz ohne Umpartitionierung installieren. Das folgende ZIP-Archiv muss in dem Laufwerk C:\ entpackt werden. Die Anleitung zum Laden des Systems findet sich in der Datei C:\slitaz\boot\install.txt

SliTaz GNU/Linux 4.0 Archive (51 MB) - slitaz-4.0.zip

Direktstart-ISO-Abbild - Entwicklungsversion

Diese Version wird ständig modifiziert und weiterentwickelt („rolling“). Dennoch ist sie vollständig benutzbar und ermöglicht das Testen der neuesten Verbesserungen und Pakete. Ihre Anforderungen von neuen Funktionen oder Berichte von Fehlern helfen uns, die nächste stabile Version zu verbessern. Das Direktstart-ISO-Abbild der Entwicklungsversion wird wöchentlich neu erstellt.

SliTaz GNU/Linux Entwicklungsversion (43 MB) - slitaz-rolling.iso [ md5 ]

Varianten der Entwicklungsversion befinden sich in diesem Depot.

urladefähige Diskette

Mit dieser Diskette kann SliTaz auf alten Rechnern mit oder ohne optisches Laufwerk geladen werden, wobei SliTaz sich auf einem USB-Datenträger, einem optischen Datenträger oder einer Platte befinden kann. Auch das Laden von SliTaz über LAN (mit PXE) oder das Internet mit gPXE ist damit möglich.

Diskette (1,44 MB) - Abbild [ md5 ]

Dieses Diskettenabbild können Sie in SliTaz mit bootfloppybox, mit Windows rawrite oder einfach mit dd (dd if=floppy-grub4dos of=/dev/fd0) auf Diskette schreiben.

Es gibt auch einen Satz von Diskettenabbildern für diejenigen, die weder optische Laufwerke noch USB- oder Ethernet-Anschlüsse an ihrem Rechner haben.